Lehre

(2007-2018, Institut für NDL, CAU Kiel)

 

  • Einführung in die Literaturwissenschaft (regelmäßig)
  • Christian Kracht. Popliteratur und Ironie
  • Bürgerliches Trauerspiel von Lessing bis Hebbel
  • ›Achtundsechzig‹ und die Literatur
  • Literatur als formaler Mythos: Wieland, Goethe, Thomas Mann
  • Pornographische Literatur seit dem 18. Jh.       
  • Don Quijote in Deutschland
  • Erzählungen des Realismus
  • Lyrik im 18. Jh. Aufklärung – Empfindsamkeit – Sturm und Drang
  • Interpretation und gesellschaftlicher Kontext. Neue literaturwissenschaftliche Theorien
  • Selbstbezügliche Erzählungen der Romantik
  • Schillers Dramen
  • Hymnen von Klopstock bis Nietzsche  
  • Franz Kafka 
  • Märchendichtung in Aufklärung und Romantik
  • Drama und Dramentheorie im Sturm und Drang
  • ›Volksbuch‹-Stoffe in der Romantik
  • Ludwig Tieck und die frührealistische Erzählung
  • Lyrik der Romantik
  • Poetologische Lyrik vom Barock bis heute
  • Barocklyrik
  • Goethes Wilhelm Meisters Lehrjahre: Kunstenthusiasmus und Scheitern.
  • »Der Schauplatz ist auf dem Schauplatze«. Spiel-im-Spiel-Dramen vom Barock bis heute
  • Literatur des Rokoko
  • US-Westernfilme seit 1939. Zivilisation und Heldentum (MA-Kurs)
  • Ludwig Tieck. Selbstbezüglichkeit und Epochalität
  • Theorie der Frühromantik. Religion und Poesie bei Friedrich Schlegel
  • Vom Erzählen erzählen. Goethes Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten
  • Germans and the Western (University of Illinois at Chicago)
  • Irony from Early Romanticism to the Present (Graduate Course, UIC)
  • Ironie in Frühromantik, Früher Moderne und Postmoderne
  • Krautwestern. Erzähltechnische und genretheoretische Aspekte des deutschen Westerns
  • Klassisch-romantische Dramen
  • Deutschrap. Analytische Zugänge zu einem intermedialen Phänomen
  • Systemtheorie für Literaturwissenschaftler: Niklas Luhmanns »Die Kunst der Gesellschaft«
  • Metatheater. Spiel-im-Spiel-Dramen von Shakespeare bis Schnitzler 
  • Einführung in die Literaturtheorie: Soziologische Ansätze
  • Lyrik des Expressionismus
  • Glauben ans Unglaubliche: Zur Poetik der Aufklärung
  • Einführung in die Literaturtheorie: Exemplarische Analysen.
  • Science Fiction in der Gegenwartsliteratur. Mit Lesung und Workshop
  • Einführung in die Literaturtheorie: Modellanalysen zu E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann
  • Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen
  • E.T.A Hoffmann: Fantasiestücke in Callot's Manier.
  • Totgesagt und nicht gestorben. Der Autor als literaturtheoretisches Problem
  • Kleists Dramen
  • Inszenierungen der Gegenwart. Trends auf deutschsprachigen Bühnen. Mit Exkursion zum Berliner Theatertreffen