Farben Kopfbereich 1
 Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Neuere Deutsche Literatur und Medien
Benutzerspezifische Werkzeuge

Dr. Kai U. Jürgens

Raum 329Kai U. Jürgens

Tel. 0431-880 3416

kjuergens@ndl-medien.uni-kiel.de

Sprechstundenplan

 

Arbeitsschwerpunkte

Experimentelle Literatur seit 1950, Phantastik und Surrealismus, Science Fiction, Gegenwartsliteratur; Kino des New Hollywood, Gegenwartsfilm

 

 

Akademischer Werdegang

1988–1995: Studium von Literaturwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der CAU Kiel

1995: Magisterarbeit über Arno Schmidt

1999: Promotion über Ror Wolf

Seit dem WS 2013/14 semesterweise Lehrbeauftragter an der CAU Kiel 

 

 

Publikationen (Auswahl)

 

Monographien

 

Zwischen Suppe und Mund.

Realitätskonzeption in Ror Wolfs »Fortsetzung des Berichts«,

Verlag Ludwig, Kiel 2000.

Rez: http://www.iaslonline.lmu.de/index.php?vorgang_id=2116

 

Ni Dieu, ni Maitresse. Exil und Erotik in Arno Schmidts »Nobodaddy’s Kinder«, Verlag Ludwig, Kiel 2000.

 

 

Herausgeberschaften

 

Ror Wolf: Nachrichten aus der bewohnten Welt. Prosa IV,

Ror Wolf Werke Bd. 5, Schöffling & Co., Frankfurt am Main 2014.

 

Ror Wolf: Die Gefährlichkeit der großen Ebene. Prosa III,

Ror Wolf Werke Bd. 4, Schöffling & Co., Frankfurt am Main 2012.

 

Liebeserklärung an eine Zielscheibe.

Materialien zu Christopher Eckers Roman »Fahlmann«,

Mitteldeutscher Verlag, Halle 2012.

 

Ror Wolf: Fortsetzung des Berichts. Prosa I,

Ror Wolf Werke Bd. 2, Schöffling & Co., Frankfurt am Main 2010;

Neusatz (ohne den Anhang, aber mit Nachwort) als Band 12

der ›Bibliothek des Humors‹, Süddeutsche Zeitung 2011.

 

Monographie Asmus Tietchens. Essays – Interviews – Werkverzeichnis,

Erweiterte Neuausgabe, Verlag AufAbwegen / Verlag Ludwig, Köln / Kiel 2006.

 

Ähnliches ist nicht dasselbe. Eine rasante Revue für Ror Wolf,

Verlag Ludwig, Kiel 2002 [mit Oliver Jahn].

 

Monographie Asmus Tietchens, Verlag AufAbwegen, Münster / Bochum 1999.

 

 

Beiträge

 

»Wir sind hier nich modern!« Arno Schmidts »Schule der Atheisten« als Science-Fiction-Roman, in: Bargfelder Bote Nr. 393–394, Oktober 2015, S. 15–25.

 

Schwarze Spiegel lagen viel umher. Ein wütender Spracherneuerer, der immer wieder die Welt untergehen ließ: Arno Schmidt wäre 2014 hundert Jahre alt geworden, in: Sascha Mamczak et al. (Hrsg.), Das Science Fiction Jahr 2014, Heyne Verlag, München 2014, S. 217–242.

 

Nachwort zu Ror Wolf, Fortsetzung des Berichts, Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014, S. 307–314.

 

Nachwort zu Kai U. Jürgens (Hrsg.), Nachrichten aus der bewohnten Welt. Prosa IV, Ror Wolf Werke Bd. 5, Schöffling & Co., Frankfurt am Main 2014, S. 491–507.

 

Nachwort zu Kai U. Jürgens (Hrsg.), Die Gefährlichkeit der großen Ebene. Prosa III, Ror Wolf Werke Bd. 4, Schöffling & Co., Frankfurt am Main 2012, S. 345–362.

 

Mundus est fabula. Der Roman »Fahlmann« von Christopher Ecker lässt die Welt noch einmal eine Geschichte sein, in: Kai U. Jürgens (Hrsg.), Liebeserklärung an eine Zielscheibe. Materialien zu Christopher Eckers Roman »Fahlmann«, Mitteldeutscher Verlag, Halle 2012, S. 10–16.

 

Nachwort zu Kai U. Jürgens (Hrsg.), Fortsetzung des Berichts. Prosa I, Ror Wolf Werke Bd. 2, Schöffling & Co., Frankfurt am Main 2010, S. 277–290.

Der Flüsterer im Dunkeln. Sprache im Werk von Asmus Tietchens, in: Kai U. Jürgens (Hrsg.), Monographie Asmus Tietchens. Essays – Interviews – Werkverzeichnis, Verlag AufAbwegen / Verlag Ludwig, Köln / Kiel 2006, S. 87–97.

»One female that runs the whole show.« Emanzipation und Mutterschaft im Werk von James Cameron, in: Eckhard Pabst (Hrsg): Mythen – Mütter – Maschinen. Das Universum des James Cameron, Verlag Ludwig, Kiel 2005, S. 244–288.

»Why do the tell little girls that?« James Camerons Film »Aliens«, in: Eckhard Pabst (Hrsg): Mythen – Mütter – Maschinen. Das Universum des James Cameron, Verlag Ludwig 2005, S. 71–92.

»Es ist zweifellos wahr, ich habe die Welt entdeckt.« Rede auf Ror Wolf, in: Oliver Jahn / Kai U. Jürgens (Hrsg.), Ähnliches ist nicht dasselbe. Eine rasante Revue für Ror Wolf, Verlag Ludwig, Kiel 2002, S. 46–50.

 

»The Sleeper must awaken.« Über Außenseitertum und Kreativität in den Filmen David Lynchs, in: Eckhard Pabst (Hrsg.), »A Strange World.« Das Universum des David Lynch, Verlag Ludwig, Kiel 1998, S. 123–141.

 

 

Lehre

 

Peter Greenaways Filme Wintersemester 2016/17

Doppelbegabungen. Autoren als Künstler, Künstler als Autoren

Sommersemester 2016 

Film und Surrealismus Wintersemester 2015/17

Christopher Ecker Sommersemester 2015

Thomas Bernhard Wintersemester 2014/15

Arno Schmidt Sommersemester 2014 

Ror Wolf Wintersemester 2013/14

Artikelaktionen
erstellt von Olaf Koch zuletzt verändert: 04.07.2016 16:15