Farben Kopfbereich 1
 Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Neuere Deutsche Literatur und Medien
Benutzerspezifische Werkzeuge

Lebenslauf

Claus-Michael Ort: Akademischer Lebenslauf

spacer

1956 geboren in München
1976–1982 (Magister Artium)  
Studium der Neueren deutschen Literatur, der Neueren und Neuesten Geschichte und der Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
1982–1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der DFG-Forschergruppe Sozialgeschichte der deutschen  Literatur 1770 - 1900 an der Universität München;
wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Deutsche Philologie der Universität  München.
1986–1988 
Promotionsstipendium der Bayerischen Graduierten­förderung.
1989–1993 wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Neuere deutsche Literatur­ und Medien der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
1993 Promotion zum Dr. phil. an der Universität München.
1994–1999 Hochschulassistent am Institut für Neuere deutsche Li­teratur und Medien der Universität Kiel.
1999 Habilitation durch die Philosophische Fakultät der Universität Kiel.
2000 Privatdozent mit der Venia legendi für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft;
Fachreferent von IASLonline für Systemtheorie
2000–2003 Oberassistent am Institut für Neuere deutsche Li­teratur und Medien der Universität  Kiel.
2004  Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Kiel.
2005 Lehrtätigkeit am Institut für Germanistik der Universität Rostock
2005-2006 Vertretung einer Professur am Institut für Neuere deutsche Li­teratur und Medien der Universität Kiel
seit 2006 Anstellung als ‚Lehrkraft für besondere Aufgaben‘. 
seit 2008 Zweiter Vorsitzender der Heribert und Gabriele von Lüttwitz-Stiftung (Kiel).
seit 2010 wissenschaftlicher Beirat des Deutschen Literatur Lexikons (DLL), Verlag Walter de Gruyter.
seit 2014 Erster Vorsitzender der Heribert und Gabriele von Lüttwitz-Stiftung (Kiel). 
seit 2015 Erster Vorsitzender der Paul-Wühr-Gesellschaft e.V. (München). 
Artikelaktionen
erstellt von Olaf Koch zuletzt verändert: 18.02.2016 10:31