Aktuelle Projekte

 

 

Dissertationsprojekt (abgeschlossen):

Wie Epochen beginnen. Ein Modell zum Prozess literaturgeschichtlicher Epochenbildung [Veröffentlichung geplant für 2020/21]

 

Tagungsband (zus. mit Jill Thielsen)

„Selbstreferenz in der Kunst. Formen und Funktionen einer ästhetischen Konstante“ [Veröffentlichung im Herbst 2020]

 

Sammelband (zus. mit Hans-Edwin Friedrich)

„Gedichte von Franz Josef Czernin. Interpretationen“ [voraussichtliche Veröffentlichung im Herbst 2020]

 

Lehrprojekt (zus. mit Jill Thielsen)

Buchmessen-Exkursionen im Kontext der Seminarreihe „Gegenwartsliteratur im Kontext des Literaturbetriebs“ [pandemiebedingter Ausfall 2020/21]

 

Workshop und Sammelband

„Der Thriller – Entwicklung und Ausformungen eines populären Genres in Deutschland“ [in Planung für 2021]

 

Editionsprojekt (zus. mit Hans-Edwin Friedrich u. Christoph Rauen)

„Helmut Heißenbüttel: Späte Schriften zur Literatur“ [dreibändig; in Planung anlässlich des 100jährigen Geburtstags des Autors im Jahr 2021]

 

Tagung und Sammelband (zus. mit Christoph Rauen)

„Technophilia/Technophobia. Zur künstlerischen Imagination von Technik vom 18. bis 21. Jahrhundert“ [Tagung vom 5. bis 7. Dezember 2019 in Kiel, Veröffentlichung geplant für 2021]