Projektseminar Medienwissenschaft 16/17

The First Cut is the Deepest

Dokumentarfilmdebuts Kieler Studierender


„Einen Film machen“ steht nicht unbedingt auf der Agenda von Geisteswissenschaftler*innen
– geht es ihnen doch mehr darum, Filme bis ins kleinste Detail zu zerpflücken und zu
analysieren. Mit der Kombination aus Theorie und Praxis näherte sich jedoch der
Masterstudiengang Medienwissenschaft der CAU Kiel dem Thema Dokumentarfilm.
Im Rahmen des einjährigen Projektmoduls unter der Leitung von Dr. Willem Strank entstanden
nach einem Semester theoretischen Fundaments fünf Kurzdokumentationen (SoSe 2016), deren Korpus
die Diversität der Gattung widerspiegelt. Einblicke in historische, persönliche, politische und
sozio-kulturelle Themen sind Gegenstand der Filme, bei dem jeder auf eigene Art mit dem
Versuch umgeht, Realität filmisch einzufangen – nicht zuletzt inspiriert von im Seminar
behandelten Dokumentarfilm-Größen wie Jean Rouch, Chris Marker und Peter Liechti.

 

Die Filme wurden am 28.April im Kino in der Pumpe uraufgeführt.

Hier geht es zu den Bildern von der Premiere

 

Weiter Informationen und Pressestimmen zu dem Projektseminar gibt es hier

 

Die Filme

in Reihenfolge der Vorführung

 

Slideshow mit weiteren Filmstills