Farben Kopfbereich 1
 Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Neuere Deutsche Literatur und Medien
Benutzerspezifische Werkzeuge

Prof. Dr. Claus-Michael Ort

Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Lehrkraft für besondere Aufgaben

Claus-Michael Ort 

Raum 309

cort@litwiss-ndl.uni-kiel.de

 

Tel. 0431/ 880-3409

 

 

Sprechstundenplan


Hilfskräfte:

Sandra Oblegor
Raum 307,
Tel. 0431 880-3407,
soblegor@ndl-medien.uni-kiel.de


Moodle-Passwort:

Für alle Veranstaltungen: ort


   
spacer spacer
Vogel Selbsterkenntnis
Forschungsschwerpunkte:
Literarische Selbstreferentialität und poetologische Selbstreflexion vom 16. bis zum 20. Jahrhundert,
Ge­schichte der Darstellung von Verbrechen und Strafjustiz vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Probleme einer kulturwissenschaftlich orientierten Literaturwissenschaft und Literaturgeschichts­schreibung, Zeichen-, Medien- und Diskurstheorien im Verhältnis zur Systemtheorie.
Vogel Selbsterkenntnis
(18. Jh., Tiroler Volkskunstmuseum Innsbruck; Motiv aus dem späten 17. Jh.)
Subscriptio:
Ziech sich ein yedts selbst bey Der Nasn / Waß Dich nit Prendt Thue auch nicht Plasn.

 



Projekte:

  • Die Konstitution des literarischen Frühantisemitismus in Dramen des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts.
  • Kunst über Kunst. Ästhetische Selbstreferenzen von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. 
  • Diskursivierung von Wissen in der Frühen Neuzeit am Beispiel von Georg Philipp Harsdörffer und den "Fruchtbringenden"


Links:

 

Artikelaktionen
erstellt von Olaf Koch zuletzt verändert: 16.10.2015 14:16